Tabulaturen Basics

Vorherige Lektion: Zusammenfassung & Song – House of the Rising Sun

In der heutigen und in den folgenden Lektionen wollen wir Euch etwas zum Thema Tabs bzw. Tabulaturen und Noten erzählen. Mit Tabulaturen und Noten ist man in der Lage Musik in schriftlicher Ausführung an andere Personen zu übermitteln. Jedes Musikstück kann komplett in Noten dargestellt werden. Tabulaturen oder auch Tabs sind i.a. einfacher zu lesen als Noten, haben aber den Nachteil das man die Länge eines Tones nicht angeben kann. Daher sind Noten immer noch unabdingbar und man sollte zumindest in der Lage sein Noten zu verstehen und zu lesen. Die Kombination aus Noten und Tabs sind für die Gitarristen ein ideales Werkzeug.

Bevor wir nun richtig einsteigen, hier erstmal ein Bild.

tabs_1

 

Auf den Bild seht Ihr zwei wesentliche Teile. Die oberen Linien mit den Zahlen sind die Tabs. Die unteren Linie sind die entsprechenden Noten. Heute wollen wir uns erstmal mit dem oberen Teil befassen, den Tabulaturen. Ihr seht auf dem Bild 6 Linien die der Anzahl der Saiten auf Eurer Gitarre entsprechen.

Die oberste Linie entspricht der dünnen e-Saite, die zweite Linie von oben entspricht der h-Saite, die dritte Linie der g-Saite, die vierte ist die d-Saite und dann kommen noch die A-Saite, sowie die dicke E-Saite. Ihr seht also, das es genau wie bei den Griffdiagrammen ist, die wir ja bereits besprochen haben.

Die Zahlen auf den Linien stehen für den entsprechenden Bund auf der Gitarre und eine 0 bedeutet, daß die entsprechende Saite leer gespielt wird. Gucken wir uns mal die Takte 1 und 2 auf dem Bild an. Wir spielen zuerst die leere E-Saite an (die 0 auf der 6. Linie von oben). Als nächstes müssen wir auf der A-Saite in den 7. Bund greifen und auf der d-Saite den 5.Bund. Alles verstanden ? Dann bekommt Ihr die restlichen Noten sicher auch auf Euer Griffbrett gezaubert. Ist ja nicht so schwer :-)

Aber wie werden nun Akkorde dargestellt? Dazu auch erstmal ein Bild.

tabs_2

Im 3. Takt seht Ihr den C-Dur Akkord. Die Zahlen stehen alle in der selben Spalte. Das heißt also, daß alle Zahlen die in den Tabs in der gleichen Spalte stehen zusammen gespielt werden müssen. Ein weiteres Beispiel dazu seht Ihr in Takt 2. Dort wird auf der e-Saite der 3.Bund und auf der d-Saite der 2. Bund zusammen gespielt.

So, daß wars für heute erstmal. In den nächsten Lektionen werden wir weitere Details über Tabs und Noten lernen.

Nächste Lektion: Tabulaturen Slides und Bendings

Hinterlasse eine Antwort