Tabulaturen Hammer On und Pull Off

Vorherige Lektion: Tabulaturen Slides und Bendings

Hier nun der 3. Teil unser Tabulaturen Basics. Heute werden wir uns mit Hammer On und Pull Off Techniken befassen und wie diese in den Tabs dargestellt werden. Hammer Ons und Pull Offs gehören zu den grundlegenen Technicken des Legatospiels. Zuerst einnmal ein Bild mit einer typischen Hammer On und Pull Off Linie.

tabs_5

Bei den Hammer Ons wird eine Note angeschlagen und anschliessend wird mit einem zweiten Finger eine weitere Note gespielt ohne die Saite erneut anzuschlagen. Man hammert sozusagen mit dem zweiten Finger auf das Griffbrett. Die Hammer Ons sind auf dem Bild mit dem Kürzel H.O. gekennzeichnet. Das Pull Off ist das Gegenteil zum Hammer On. Hier wird der Ton erzeugt indem man die Saite anschlägt und den Finger abzieht. Die Pull Offs werden in den Tabs mit P.O. gekennzeichnet.

Und so wird die Linie auf dem Bild gespielt.

Legt Euren Zeigefinger auf den 11. Bund der e-Saite und schlagt diese mit den Plektrum an. Nun hammert mit dem Mittelfinger auf den 12. Bund der e-Saite ohne diese mit dem Plektrum anzuschlagen. Nun zieht den Mittelfinger nach unten ab (Pull Off) ohne de Saite anzuschlagen. Nun spielt den 12. Bund der B-Saite mit dem Mittelfinger und spielt die Saite ganz normal mit dem Plektrum an. Den Rest der Linie solltet Ihr nun selber hinkriegen. So schwer ist es ja nicht :-) Viel Spaß beim üben.

Nächste Lektion: Musik hören

Hinterlasse eine Antwort