Grifftabellen für die Gitarre

Hier führe ich wichtigen Akkorde und Gitarrengriffe für die Gitarre in übersichtlichen Grifftabellen auf. Die Saite die in der Grifftabelle mit dem kleinem e gekennzeichnet ist entspricht der dünnen e-Saite und die die Saite die in der Grifftabelle mit dem großen E gekennzeichnet ist entspricht der dicken E-Saite. Die verwendeten Fingersätze in den Grifftabellen werden von den meisten Gitarristen verwendet. Dennoch sind es nur Vorschläge.

Tip für Neulinge: Um einen Akkord auf dem Griffbrett der Gitarre aufzubauen hat es sich bewährt diesen von oben nach unten aufzubauen, beginnent bei der dicken E-Saite. Am Beispiel des E-Dur Akkord sehe es folgendermaßen aus. Setzt den Mittelfinger auf den 2. Bund der A-Saite, dann den Ringfinger auf den 2. Bund der d-Saite und als letztes den Zeigefinger auf den 1. Bund der g-Saite.

 

Grifftabellen / Gitarrengriffe

Zeichenerklärung:

 

|| : Sattel
| : Bundstäbchen
Z : Zeigefinger
M : Mittelfinger
R : Ringfinger
K : Kleiner Finger
O : Saite wird gespielt
X : Saite wird nicht gespielt

Sämtliche Gitarrengriffe und Grifftabellen hier auf zu führen, würde sicherlich den Rahmen sprengen. Wir empfehlen Euch hier das Buch „Grifftabelle für Gitarre“ von Nobert Opgenoorth und Jeromy Bessler. Das Buch ist im Voggenreiter Verlag erschienen.

Buchempfehlung

Grifftabelle für Gitarre
von Norbert Opgenoorth, Jeromy Bessler
Preis : 8.95 Euro*
Zum Inhalt: Mit über 4000 Akkorden das optimale Nachschlagewerk für alle Gitarristen, die nach den gängigsten Griffen der Rock-, Pop-, und Jazzmusik suchen. Dazu Kapitel über Spieltechnik, Akkordsynonyme, Powerchords, Akkordableitungen und Literaturhinweise.

* : Preisangabe ohne Gewähr. Aufgrund ständiger Preisschwankungen, geben wir keine Garantie für die Richtigkeit der Preisangabe.

Hinterlasse eine Antwort